Home
Über mich
Mein Sohn
Phoebe
Missy
Gedichte
Geschichten
Kontakt
Gästebuch
Tiere
=> Ratten
=> gEdEnKeN...
=> PfLeGeN...
=> WeLpEn 2...
=> mAx...
=> WeLpEn 1...
=> fLöCkChEn...
=> kErLcHeN
=> pRiNz...
=> mErLin...
=> KaNiNcHeN...
=> ScHwEiNe...
=> pAttY...
=> SiSsy...
=> aNdy...
=> HUNDEsicht...
Bébéblu
 

mAx...

Max ist von unseren jetzigen Katzen schon die längste Zeit bei uns. Er ist etwa 14 Jahre alt, doch genau kann man das nicht wissen, da er schon als erwachsener Kater zu uns kam.



ein Bild

Max fand ein Nachbar von uns (ich erinnere mich nicht mehr an das Jahr...*schäm*) eines Sommers bei sich im Garten. Da wir bereits im ganzen Dorf für unsere Tiere bekannt sind, wurde wir auch bei diesem "Fall" gerufen. Meine Mutter packte das halbtote Tier und wir fuhren mit ihm zum Tierarzt. Es stellte sich heraus, dass er wegen einer schweren Verletzung an der Pfote eine Blutvergiftung hatte. Da es nicht unser Kater war, brachten wir ihn nach der ersten Behandlung ins Tierheim.


ein Bild

Einige Wochen später benahmen sich unsere Hunde komisch und zeigten im Garten etwas an. Wir entdeckten unter einem Baum denselben Kater, den wir ins Tierheim gebracht hatten!!! Meine Mutter rief dort an und es stellte sich heraus, dass das Tier eine Pflegerin angegriffen hatte. Da er somit eine Wildkatze war, setzten sie ihn wieder aus. Max hat sich krank und schlapp den ganzen Weg zu uns zurückgeschleppt. Ein Tier weiß wohl, wo ihm geholfen wird. Dieses Mal entschieden wir uns dazu, ihn zu behalten. Anfangs lebte er in einem geschlossenen Raum, da er uns öfters angriff und seinen Wildkatzencharakter zeigte.


ein Bild

Irgendwann verschwand Max. Mehrere Katzen unseres Dorfes mit ihm. Einige Menschen meinten, einen großen, seltsam oft umherfahrenden Wagen gesehen zu haben und wir begannen, uns Sorgen wegen Tierversuche zu machen. Nach vier schlaflosen Tagen und Nächten dann die Erleichterung: Max tauchte wieder auf! Er war schlapp und dürr und seine Ängste von damals kehrten zurück, sodass er uns anfangs nicht traute. Aber er war wieder da und nur das zählte.

Max sitzt mit uns am Tisch und frisst Fleischwurst. Er schläft im Bett und ist einfach nur ein dicker, alter Kater, der mit seinem Leben rundum zufrieden ist. Und das hat er sich verdient, oder?!


Auf meiner Homepage waren bereits 23862 Besucher (59593 Hits) !!!!!!!! :-)
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=