Home
Über mich
Mein Sohn
Phoebe
Missy
Gedichte
=> Leere
=> Schattentänzerin
=> Porzellan
=> Der Albtraum
=> Das Bild
=> Farblos
=> LebensFragen
=> *Stern*
=> Der Traum
=> Nachtgedanken
Geschichten
Kontakt
Gästebuch
Tiere
Bébéblu
 

Schattentänzerin

Jede Nacht tanzt sie im Schatten,
Zu sehr fürchtet sie das Licht,
Bis die ersten Vögel fliegen,
Ist sie wie ein Stern entwischt.
Jede Nacht tanzt sie im Mondschein,
Wenn schon jeder and´re träumt,
Bis die Menschen wieder wach sind,
Hat sie schon den Platz geräumt.
 
Schatten, Schatten, Schatten, Licht,
Schalt es an, sie sieht es nicht
Dunkel, dunkel, dunkel, hell,
Schalt es aus, es ist zu grell.
 
Jede Nacht tanzt sie im Stillen,
Zweisamkeit hat sie gequält,
Alle haben sie verlassen,
Einsamkeit hat sie gewählt.
Jede Nacht tanzt sie im Schatten,
Bis zum ersten frühen Licht,
Bis die Flammen Asche werden,
Hat der Tag sie fortgewischt.

Auf meiner Homepage waren bereits 23637 Besucher (59162 Hits) !!!!!!!! :-)
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=