Home
Über mich
Mein Sohn
Phoebe
Missy
Gedichte
=> Leere
=> Schattentänzerin
=> Porzellan
=> Der Albtraum
=> Das Bild
=> Farblos
=> LebensFragen
=> *Stern*
=> Der Traum
=> Nachtgedanken
Geschichten
Kontakt
Gästebuch
Tiere
Bébéblu
 

Farblos

Farblos

Stumme Schatten ohne Leben
Lassen mich im Grau zurück,
Ich steh still im Nieselregen,
Werde kleiner Stück für Stück,
Niemand kann mir Farbe geben,
Blau wie Hoffnung, grün wie Glück.

Rot wie Liebe, rot wie Blut,
Rot ist kräftig, rot ist gut.
Schwarz wie Schatten, schwarz wie Tod,
Schwarz bleibt schwarz und rot bleibt rot.

Dunkle Wolken ohne Leben
Lassen mich im Finstern sein,
Ich hock leis im Prasselregen,
Frierend, ängstlich und allein,
Niemand kann mir Farbe geben,
Schwarz ist böse, Weiß ist rein.

Gelb wie Sonne, gelb wie Licht,
Blau und gelb, das sich vermischt
Wird zu Grün wie Baum und Wald,
Grün ist warm und Blau ist kalt.

Matte Lichter ohne Leben
Lassen mich im Dunkeln stehn,
Ich sitz blind im Farbenregen,
Kann nicht atmen, kann nicht gehn,
Niemand kann mir Farbe geben,
Ich bin farblos – Kannst du´s sehn?

Auf meiner Homepage waren bereits 23637 Besucher (59164 Hits) !!!!!!!! :-)
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=